Arbeitsblätter zum Herunterladen

10.2.12

E.T.A. Hoffmann - "Klein Zaches genannt Zinnober". Inhalt

Das Fräulein von Rosenschön (die Fee Rosabelverde) hat Mitleid mit einem missgestalteten, verwachsenen Jungen und verleiht ihm die Gabe, auf andere nicht abstoßend zu wirken. Zaches wird vom Erzähler als unselige Mißgeburt (S. 6), die kleine Ungestalt (S. 10), das kleine Ungetüm (S. 28), der kleine wunderliche Knirps (S. 38), die vermaledeite Mißgeburt, das durch und durch verwahrloste Männlein (S. 46), Erdwurm (S. 47), das unheimliche Ding (S. 48), ein mißgeschaffener Kerl (S. 49), ein ganz verfluchter Hexenkerl (S. 51) bezeichnet. Er kommt aus den untersten Volksschichten. Der wunderbare Zauber des Fräuleins liegt in drei feuerfarbglänzenden Haaren.

Weiterhin wird die Geschichte der Fee Rosabelverde erzählt. Sie lebt als Fräulein Rosenschön in einem Dorf und wurde auf Wunsch des Fürsten in ein Stift angenommen. Wegen böser Gerüchte, die in Umlauf gesetzt wurden, hielt man sie für eine Hexe. Wie im Mittelalter wollten die Dorfbewohner die Wasserprobe, die gewöhnliche Hexenprobe (s. 13) durchführen. Der Fürst erließ einen Befehl, daß es keine Hexen gäbe (ebd.) und drohte mit empfindlicher Leibesstrafe (ebd.) allen, die dem Fräulein etwas zu Leide tun sollten. So wollte er die Fee schützen. „Klein Zaches“ spielt sich in einem exemplarischen Fürstentum ab. Es wird als eine Idylle geschildert. Der weise Fürst Demetrius ließ den Menschen und den Feen ihre Freiheit. Auf den Thron folgt ihm sein Sohn Paphnutius:

Er beschloß zu regieren, und ernannte sofort seinen Kammerdiener Andres [...] zum ersten Minister des Reiches. „Ich will regieren, mein Guter!“ rief ihm Paphnutius zu. Andres las in den Blicken seines Herrn, was in ihm vorging, warf sich ihm zu Füßen und sprach feierlich: „Sire! die große Stunde hat geschlagen! – durch Sie steigt schimmernd ein Reich aus nächtigem Chaos empor! – Sire! hier fleht der treueste Vasall, tausend Stimmen des armen unglücklichen Volks in Brust und Kehle! – Sire! – führen Sie die Aufklärung ein!“ (S. 15).

So wollen sie alle Feinde der Aufklärung vertreiben, also Leute von gefährlichen Gesinnungen, die keiner Vernunft Gehör geben und das Volk durch lauter Albernheiten verführen (S. 16). Andres stellt seine Pläne dar. Die Feen sollen nach Dschinnistan fortgeschickt werden, also nach ihrem Vaterland. Rosabelverde gelingt es, der Verbannung zu entkommen und sich in einem Damenstift zu verbergen. Doktor Alpanus zieht sich in ein Landhaus zurück.

Weiterhin führt der Erzähler die Figur des Gelehrten Ptolomäus Philadelphus ein, der in Briefen an seinen Freund Rufin seine Beobachtungen schildert. Er berichtet über seinen Aufenthalt im Fürstentum, das jetzt von Paphnutius‘ Nachkommen Barsanuph regiert wird. Er beobachtet einen Umzug von Studenten der Universität Kerepes, den er als fremd und absurd betrachtet. Der Gelehrte wertet die fremden Bräuche ab, nur weil er mit ihnen nicht vertraut ist. An der erwähnten Universität versammeln sich die aufgeklärten Geister, unter ihnen eine weitere zweifelhafte Gelehrtenautorität, ein Professor der Naturkunde Mosch Terpin:

[...] er erklärte, wie es regnet, donnert, blitzt, warum die Sonne scheint bei Tage und der Mond des Nachts, wie und warum das Gras wächst etc., so daß jedes Kind es begreifen mußte. Er hatte die ganze Natur in ein kleines niedliches Kompendium zusammengefaßt, so daß er sie bequem nach Gefallen handhaben und daraus für jede Frage die Antwort wie aus einem Schubkasten herausziehen konnte (S. 23).

Der Student Balthasar tritt ins Spiel der Handlung ein. Er ist als ein romantischer Schwärmer angelegt – melancholisch, immer geistesabwesend. Sein Freund Fabian erkennt, dass er in die Tochter des Professors, Candida, verliebt ist. Balthasar lässt sich von ihrem Aussehen blenden, im Grunde genommen handelt es sich jedoch um ein durchschnittliches, oberflächliches Mädchen: Dabei hatte Candida Goethes „Wilhelm Meister“, Schillers Gedichte und Fouqués „Zauberring“ gelesen, und beinahe alles, was darin enthalten, wieder vergessen [...]. Wollte man durchaus an dem lieben Mädchen etwas aussetzen, so war es vielleicht, daß sie etwas zu tief sprach, sich zu fest einschnürte, sich zu lange über einen neuen Hut freute und zu viel Kuchen zum Tee verzehrte (S. 35).

Der Zauber des Zaches verfängt Balthasar nicht. Während eines literarischen Abends beim Professor liest er sein für Candida verfasstes Gedicht von der Liebe der Nachtigall zur Purpurrose vor. Sein Erfolg wird Zinnober zugeschrieben, der Balthasar durch einen katzenähnlichen Schrei in Verlegenheit bringt. Ein italienischer Geiger Vincenzo Sbiocca erlangt dieselbe Einsicht, als nach seinem Konzert Zinnober Beifall geklatscht wird. Der Referendarius Pulcher besteht aus Zinnobers Schuld eine Staatsprüfung auf die Stelle des Geheimen Expedienten beim Außenministerium nicht und so bekommt Zinnober die Arbeit. Er glänzt in den Salons, macht eine Blitzkarriere. Die Verdienste anderer werden dem Wurzelmann zugeschrieben, er erwirbt sich Gunst und Bewunderung aller. Er zieht alle fremde Leistung an und steigt vom Jurastudenten zum Minister auf. Die aufgeklärte Gesellschaft von Kerepes verfällt total dem Zauber. Seine Dummheit wird jeweils seinen Gegnern angerechnet. Zinnober wird für Balthasar zu einem erntshaften Konkurrenten in der Bewerbung um die Hand von Candida.

Um Zinnober zu besiegen, wird die Figur des Doktors Prosper Alpanus eingeführt. Die Fee Rosabelverde und Alpanus meinen es gut. Die Fee muss nur erkennen, dass ihre Tat sich zum Bösen gewendet hat. Dies geschieht während eines Zaubererduells, als die beiden ihre Zauberkräfte messen. Alpanus zerbricht den magischen Kamm, mit dem sie die Zauberkraft Zinnobers immer wieder erneuern muss. Die beiden scheiden als Freunde und so reißt Balthasar Zaches seine goldenen zinnoberroten Haare aus und verbrennt sie. Der entzauberte Zaches wird als Affe verhöhnt und flüchtet sich in ein silbernes Geschirr. Die allgemeine Verblendung erlischt. Candida erkennt, dass sie eigentlich Balthasar liebt.

Primärliteratur:

HOFFMANN, E.T.A. (1819): Klein Zaches genannt Zinnober. Stuttgart: Philipp Reclam jun. 2008.

12 komentarzy:

  1. Dzjkuje parzo :)

    OdpowiedzUsuń
  2. polaczki approved ;)

    OdpowiedzUsuń
  3. no copy pasterino

    OdpowiedzUsuń
  4. heey skąd jesteście wy polaczki :D

    OdpowiedzUsuń
  5. Pozdro Polaczki od kursu Paulukata!

    OdpowiedzUsuń
  6. haha pozdro Polaczki :D od Adamowej

    OdpowiedzUsuń


  7. Feel free to surf to my web-site; quad marrakech
    denis leary no cure for cancer (http://www.gotvwins.com/userprofile/tabid/61/userid/81652/default.aspx)

    OdpowiedzUsuń
  8. The game is really a entertaining media to learn game sales on iOS criminal
    case cheat and Android phones and tablets owners can use iron knight cheat generously visit the Android Market place.

    Mobile sports are easily accessible and easily offended gamers.
    Service providers offer games at affordable prices.


    Also visit my web blog farmville 2 country escape cheats

    OdpowiedzUsuń
  9. In reverse, an entire plan of study to obtain the paid
    version available on a tour of virtual pet adoption middle get the
    game. Paris, france Twentieth century is the best source of thrill and the Top Eleven Football Manager is a web based
    game, then minecraft pocket edition cheats games in the internet social medias, to avoid the whole experience.


    My webpage :: Minecraft pocket edition hack android no root

    OdpowiedzUsuń
  10. We're a group of volunteers and opening a new scheme in our community.
    Your site offered us with useful information to work on. You've performed
    an impressive process and our whole community shall be grateful to you.


    My webpage :: Stumpblog

    OdpowiedzUsuń